Unser Geschäft bleibt vom 23. Dezember 2019 bis zum 6. Januar 2020 geschlossen. Wir freuen uns, Sie ab dem 7. Januar 2020 wieder bei uns begrüssen zu dürfen.
DAS FÜHRENDE SCHWEIZER AUKTIONSHAUS FÜR UHREN UND SCHMUCK SEIT 1973
Seit seiner Gründung im Jahr 1973 versteigert das Auktionshaus Ineichen Uhren und Schmuck. Erlesene und hochwertige Objekte aus allen Epochen der Uhrmacherkunst erfreuen Sammler und Branchenvertreter gleichermassen. Zeitweilig führte das Haus Auktionen mit Spielsachen (Puppen), Waffen/Militaria, Helvetica, Graphik, wissenschaftlichen Instrumenten, Büchern, Teppichen und auch historischen Wertpapieren durch.
Seit seiner Gründung im Jahr 1973 versteigert das Auktionshaus Ineichen Uhren und Schmuck. Erlesene und hochwertige Objekte aus allen Epochen der Uhrmacherkunst erfreuen Sammler und Branchenvertreter gleichermassen. Zeitweilig führte das Haus Auktionen mit Spielsachen (Puppen), Waffen/Militaria, Helvetica, Graphik, wissenschaftlichen Instrumenten, Büchern, Teppichen und auch historischen Wertpapieren durch.
Wir verkaufen und kaufen. Seit 1973
ARMBANDUHREN
TASCHENUHREN UND GROSSUHREN
SCHMUCK UND
EDELSTEINE
Ineichens Weltrekorde
1975
Welthöchstpreise für zwei Zeitmesser des Pariser Uhrmachers Abraham Louis Breguet:
Astronomische Goldtaschenuhr Fr. 500'000.-
Astronomische Silber-Reiseuhr Fr. 280'000.-

1978
Welthöchstpreise für zwei Uhren von Abraham Louis Breguet:
Goldtaschenuhr mit Tourbillonhemmung
Fr. 500'000.-
Astronomische Goldtaschenuhr
Fr. 240'000.-
1980
Welthöchstpreis für eine bedeutende astronomische Türmchenuhr aus dem 16.Jh. bekannt als Smaragduhr der Kurfürsten von Sachsen.
Fr. 700'000.-
1981
Welthöchstpreis für eine Email-Savonnette von A.Lange & Söhne
Fr. 650'000.-
Bei dieser Auktion wurden weitere 4 Tourbillons für insgesamt
Fr. 1'220'000.-